Bücherflohmarkt wieder geöffnet

Einnahmen werden an Flutopfer gespendet

Nach mehrmonatiger Zwangspause ist der große Medienflohmarkt im Untergeschoss der Bücherei ab sofort wieder geöffnet und lädt zum Stöbern ein. Hier gibt es eine große Auswahl an aussortierten Büchern und anderen Medien für ganz kleines Geld. Vom Bilderbuch bis zum Reiseführer, vom Krimi bis zum Erziehungsratgeber, von der Musik-CD  bis zum  Kochbuch – der Medienflohmarkt ist eine echte Fundgrube für Buchliebhaber.

Die Einnahmen des Flohmarktes wird die Stadtbücherei im August und September an die Opfer der Flutkatastrophe spenden. Bürgermeisterin Bettina Weist freut sich über zusätzliche Einzahlungen auf das städtische Spendenkonto zur “Fluthilfe“.