Die Stadtbücherei bleibt geöffnet!


Auf der Grundlage der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW vom 30. Oktober kann die Bücherei mit dem aktuellen Hygienekonzept weiterhin zu den gewohnten Zeiten geöffnet bleiben. Auch der Bücherbus wird unterwegs sein. Veranstaltungen können in der Stadtbücherei derzeit jedoch nicht stattfinden.

Um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten sind beim Büchereibesuch nach wie vor einige Maßnahmen erforderlich. Bitte beachten Sie:

  • Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes in der Bücherei ist erforderlich, ausgenommen Kinder unter 6 Jahren.
  • Kontaktdaten müssen erfasst werden, die Anzahl der Besucher ist begrenzt.
  • Internetplätze, Schreib-PCs und Kopierer stehen derzeit nicht zur Verfügung.
  • Das Lesen von Zeitungen und Zeitschriften in der Bücherei ist vorerst nicht möglich.

onleihe-Sprechstunde

Mit rund 30.000 e-Medien in unserem Bestand und einer ständigen Zunahme der verschiedensten mobilen Geräte steigen auch die Herausforderungen in Bezug auf Formate, Apps oder Einstellungen. Um alle Fragen bestehender und möglicher neuer Kunden unserer e-Ausleihe zu beantworten, bieten wir eine regelmäßige Sprechstunde rund um dieses Thema.

Beratung und Information

Interessierte erhalten eine Einführung oder aber technische Hilfestellung bei Problemen. Eigene Geräte können/sollten mitgebracht werden.

Die Beratung findet (kostenlos)  von 16-18 Uhr im Raum 306 in der Stadtbücherei statt. Fragen vorab beantwortet Ihnen gern Frau Gaupels unter 02043-992693.

Auf Grund der Corona-Schutzverordnung ist eine Anmeldung per E-Mail oder telefonisch erforderlich.

Die nächsten Termine, jeweils dienstags 16 bis 18 Uhr:

08.12.2020 – fällt aus!
05.01.2021
02.02.2021
02.03.2021