Stadtbücherei geschlossen – Bestell- und Abholservice läuft weiter

Zuhause bleiben ist das Gebot der Stunde. Darum schließt die Stadtbücherei auf Grundlage der von Bundestag und Bundesrat beschlossenen Corona-Notbremse ab Samstag, dem 24. April bis auf weiteres ihre Türen für Besucher. Der Bücherbus bleibt vorerst in der Garage.

Bestell- und Abholservice für Medien

Der Bestell- und Abholservice kann jedoch weiterhin angeboten werden. Stöbern Sie in unserem Online-Katalog und merken Sie verfügbare Titel vor (maximal 10 Medien pro Ausweis).
Und so können Sie online Medien bestellen. Sehen Sie hier unsere kurze Videoanleitung

Wir benachrichtigen Sie per Mail, sobald Ihre Bestellung bearbeitet ist. Bitte vereinbaren Sie dann telefonisch unter Tel. 02043 – 99 2658 einen Abholtermin.

Rückgabefristen verlängert

Wir verlängern die Rückgabefristen Ihrer Medien bis Ende Mai, bis dahin entstehen keine Versäumnisgebühren.

Kostenloser Schnupperausweis für digitale Angebote

Wir empfehlen Ihnen aktuell die Nutzung der Onleihe. So können Sie sich Ihren Lesestoff kontaktlos und bequem beschaffen. Rund um die Uhr können Sie die e-Medien zu Hause auf e-Book-Reader, Tablet oder Smartphone laden. Das Onleihe-Angebot der Bibliotheken im Kreis Recklinghausen umfasst ca. 30.000 Medien für alle Altersgruppen.

Über die Onleihe hinaus finden Sie in unserer eBibliothek weitere digitale Angebote.

Für die Nutzung der digitalen Angebote brauchen Sie lediglich einen gültigen Büchereiausweis. Mit einem kostenlosen Schnupperausweis können Interessierte, die noch keinen Büchereiausweis besitzen, alle digitalen Angebote kennenlernen. Dies gilt für alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Gladbeck.

Melden Sie sich einfach per E-Mail bei uns und nennen Sie uns Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihr Geburtsdatum und bei Minderjährigen auch den Namen eines Erziehungsberechtigten. Die Zugangsdaten zur Onleihe (Leseausweisnummer und Passwort) teilen wir Ihnen dann per Mail mit.

Stand: 07.05.2021

Neue Online-Angebote der Stadtbücherei

Dank der Förderung im Rahmen der bundesweiten Programme Neustart Kultur und Wissenwandel kann die Stadtbücherei ihr digitales Angebot deutlich erweitern. Dabei liegt besonders die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen im Fokus.

Für Kita- und Grundschulalter – Apps für Tablet und Smartphone

Mit Tigerbooks können Kinder von 2 bis 10 Jahren mehr als 3.000 eBooks, interaktive Bücher bekannter Kinderbuchverlage, Hörspiele und Kindermusik sowie Puzzles, Memo- und Lernspiele nutzen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

eKidz.eu bietet digitale Sprach- und Leseförderung, die Spaß macht. Individuell auf die jeweilige Lernstufe der Kinder zugeschnitten, motiviert die App zum Lesen. eKidz.eu ist unabhängig von der Muttersprache nutzbar.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Apps können mit gültigem Büchereiausweis jeweils 14 Tage kostenlos genutzt werden.

Für weiterführende Schulen – Lernhilfen und Nachschlagewerke

Duden – Basiswissen Schule bildet den Stoff der wichtigsten Fächer für Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis zum Abitur ab. Für Hausaufgaben, Referate und Präsentationen eine unverzichtbare Quelle.

Brockhaus – Das Schülertraining bietet Online-Lernhilfen ab Klasse 5 an. In Mathe, Deutsch, Englisch, Französisch oder Latein können die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen in ansprechend aufbereiteter Form anwenden und vertiefen.

Brockhaus – die Enzyklopädie bietet bei der Recherche für Referat und Facharbeit stets aktuelle,  gesicherte und zitierfähige Informationen – verständlich, gut strukturiert und multimedial aufbereitet.

Brockhaus – Das Jugendlexikon versammelt aktuelle und altersgerecht aufbereitete Informationen, ausgerichtet an den Schulthemen und Lehrplänen. Der Einstieg in die Recherche fördert die Entwicklung von Medien- und Informationskompetenz. Ab 12 Jahren.

Brockhaus – Das Kinderlexikon ist an die Themen der Grundschulkinder angepasst. Die Artikel sind in einfacher, altersgerechter Sprache gehalten, ansprechendes Bildmateriallädt zum Stöbern und Entdecken ein. Das Kinderlexikon bietet einen ersten spielerischen Einstieg in die Recherche.

Brockhaus – Sicher im Netz fördert Jugendliche in der Entwicklung von Medienkompetenz. In einem interaktiven Kurs geht es u.a. um Fragen wie: Wie gehe ich mit Fake News um? Wie erkenne ich, ob eine Webseite vertrauenswürdig ist? Was bedeutet eigentlich Urheberrecht und was sind Bild- und Markenrechte?

  • Voraussetzung für die Nutzung der Datenbanken ist ein gültiger Büchereiausweis.
  • Alle, die noch keinen Büchereiausweis besitzen, können bis zu den Sommerferien für einen Monat kostenlos alle elektronischen Angebote kennenlernen. Dies gilt für alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Gladbeck. Melden Sie sich einfach per E-Mail bei uns und nennen Sie uns Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihr Geburtsdatum und bei Minderjährigen auch den Namen eines Erziehungsberechtigten. Die Zugangsdaten (Leseausweisnummer und Passwort) teilen wir Ihnen dann per Mail mit.

onleihe-Sprechstunde

Mit rund 30.000 e-Medien in unserem Bestand und einer ständigen Zunahme der verschiedensten mobilen Geräte steigen auch die Herausforderungen in Bezug auf Formate, Apps oder Einstellungen. Um alle Fragen bestehender und möglicher neuer Kunden unserer e-Ausleihe zu beantworten, bieten wir eine regelmäßige Sprechstunde rund um dieses Thema.

Beratung und Information

Interessierte erhalten eine Einführung oder aber technische Hilfestellung bei Problemen. Eigene Geräte können/sollten mitgebracht werden.

Die Beratung findet (kostenlos)  von 16-18 Uhr im Raum 306 in der Stadtbücherei statt. Fragen vorab beantwortet Ihnen gern Frau Gaupels unter 02043-992693. Auf Grund der Corona-Schutzverordnung ist eine Anmeldung per E-Mail oder telefonisch erforderlich.

Die nächsten Termine, jeweils Dienstags 16:00 bis 18:00 Uhr:

18.05.2021 15.06.2021 13.07.2021 10.08.2021
14.09.2021 12.10.2021 16.11.2021 14.12.2021

InterMezzo – Der Vorverkauf läuft weiter

Aufgrund der aktuell noch immer angespannten Coronalage mussten im ersten Halbjahr alle geplanten InterMezzo-Veranstaltungen verschoben werden.

Und hier die neuen Termine:

Donnerstag, 26.08.2021 (Ersatztermin)
Vera Deckers: Wenn die Narzissten wieder blühen.
Die Kölner Kabarettistin hatte bereits beim letzten „DreierPasch“ mit Auszügen aus ihrem Programm begeistert.

Donnerstag, 27.01.2022 (Ersatztermin)
DreierPasch
Mit Gastgeber Benjamin Eisenberg, dem Schauspieler, Kabarettist und Stand-up-Comedian Özgür Cebe und dem Multitalent Sabine Murza alias Murzarella.

Donnerstag, 07.04.2022 (Ersatztermin)
HG Butzko: aber witzig.
Neues gibt es auch von HG Butzko, dem „Hirnschrittmacher“ des deutschen Kabaretts.

Bereits gekaufte Tickets bleiben gültig oder können gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden.


  • Tickets gibt’s in der Stadtbücherei oder online per eCash. Info und Reservierung: Tel. 02043 – 99 2658
  • Beim Ticketkauf hinterlassen Sie uns bitte Ihre Mailadresse. So können wir Sie direkt über eventuelle Terminänderungen informieren.
  • Die Veranstaltungen finden mit dem jeweils aktuell geltenden Hygienekonzept statt.